Rezepte für den Karfreitag

Rezepte für den Karfreitag

Fisch zählt in den meisten Fällen nicht nur zu den gesünderen Nahrungsmitteln, der Verzehr der Meerestiere hat außerdem vorallem an Karfreitag eine besondere Bedeutung. Zählen Fische doch zu den ältesten Symbolen der Christenheit. Doch nicht nur ihre Symbolträchtigkeit im Bezug auf die Geschichte und die Bedeutung des Wortes “Fisch” machen gerade dieses Nahrungsmittel für viele so unverzichtbar am Karfreitag. Vielmehr ist es die eigentliche Bedeutung eines der wichtigsten Feiertage im Kirchenjahr.

Zum Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu Christi ist der Karfreitag seit jeher ein strenger Fastentag, an dem traditionell auf “die Tiere des Himmels und der Erde” verzichtet wurde. Fisch dagegen betraf dieses Verbot nicht. Aus diesem Grund gelten Fischgerichte bis heute als typische Karfreitags – Mahlzeit.

 

 

Rezepte für den Karfreitag

Spitzkohl als Salat mit Surimi - das perfekte Rezept für ein leichtes Abendessen

Spitzkohlsalat mit Surimi

[Beitrag enthält Werbung] Spitzkohlsalat mit Surimi – ein schneller Schlemmersalat Kraut- oder Kohlsalate zählen wohl zu den beliebtesten Salaten überhaupt. Sie sind schnell gemacht, vollgepackt mit Vitaminen und Nährstoffen und

Weiterlesen »
Omelett mit Räucherlachs

Omelett mit Räucherlachs

Omelett mit Räucherlachs – der Low Carb Frühstücksklassiker Wenn es einen absoluten Klassiker unter den Low Carb Frühstücksgerichten gibt – dann ist sicher dieser hier – das klassische Omelett. Einfach

Weiterlesen »
Rezepte für den Karfreitag
Neuester Beitrag – Fruchtige Ostertorte