Poké Bowl mit frischem Lachs

Poké Bowl mit frischem Lachs

Poké Bowl mit frischem Lachs

Poké Bowl mit frischem Lachs

[Enthält Werbung* für Reishunger]

Habt ihr schon Lust auf einen Hauch Urlaubsgefühl? Ein wenig Sommer auf dem Teller? Dann ist diese Poké Bowl mit frischem Lachs genau das Richtige für euch.

Poké Bowls - der neue Trend aus Hawaii

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen unsere Nasen kitzeln und wir morgens durch Vogelgezwitzscher geweckt werden, dann ist der Sommer nicht mehr weit. Und wie sehnen wir uns danach. Laue Sommerabende, Grillpartys, der langsersehnte Strandurlaub. Ein Aufatmen für die Seele. Doch noch ist es etwas Zeit bis dahin. Ein zartes Grün bedeckt die Wiesen und vorsichtig sprießen die ersten Blättchen. Frühling.

Um die Wartezeit auf den heiß ersehnten Sommer etwas zu verkürzen, hilft es hin und wieder sich zumindest den Geschmack auf den Teller bzw. in die Schüssel zu holen.

Poké Bowls tun genau das. Mit tollen Aromen, Gewürzen und vielen Vitaminen zaubern sie uns ein wenig Aloha Feeling auf den Tisch ohne besonders aufwändig in der Zubereitung zu sein.

Hauptbestandteile des aus Hawaii stammenden Trends sind neben dem frischem und rohem Fisch – meist Lachs oder Thunfisch – Gemüse, Früchte, Salate, Reis, verschiedene Kräuter und aromatische Soßen oder Marinaden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache bunt, gesund und lecker.

Poke Bowl mit frischem Lachs

3 Gründe weshalb Poké Bowls besonders gesund sind

  • Der enthaltene frische Fisch liefert neben wichtigem Jod und hochwertigen Proteinen noch eine ordentliche Portion ungesättigte Fettsäuren, die unser Herz-Kreislauf-System unterstützen.
  • Da Poké Bowls zu einem Großteil aus frischen Obst- und Gemüssorten bestehen, liefern sie im Gegensatz zu anderen Fast Food Varianten viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe.
  • Je nach Zusammensetzung und Rezept können Poké Bowls besonders mit ihrem niedrigen Kaloriengehalt punkten.

Schon gewusst?

  • “Poké” bedeutet eigentlich nichts anderes als “in Stücke geschnitten” oder “schneiden”.
  • Der hawaiianische Gruß “Aloha” steht nicht nur für eine Geste zur Begrüßung. “Aloha” ist ein Lebensgefühl. Es bedeutet Freundlichkeit, Liebe, Wärme und ein respektvolles Umgehen miteinander. “Aloha” steht außerdem für Entspannung und das “Sich-Zeit-Nehmen”. Vielleicht sollten wir alle uns ab und zu ein wenig “Aloha” gönnen. 
Poke Bowl mit frischem Lachs
Poké Bowl mit frischem Lachs

Portionen: 2

Poke Bowl mit frischem Lachs

Poke Bowl mit frischem Lachs - der gesunde Südsee-Genuss für zu Hause. Lecker und schnell auf dem Tisch.

Zutaten

  • 70 g trockenen Sadri Reis
  • 2 Handvoll frischer Feldsalat
  • 1/2 Mango
  • 1 kleine Avocado
  • 250 g sehr frischen Lachs (in Sushi Qualität)
  • 1 EL Rapsöl
  • 3 EL Thai Sweet Chilisauce
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL braunen Zucker
  • Salz, Pfeffer, Fischsauce
  • 2 TL schwarzen Sesam

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung garen.
  2. Für die Marinade: Öl, Chilisauce, Limettensaft, gepresste Knoblauchzehe und Zucker mischen.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Fischsauce abschmecken.
  4. Den Lachs würfeln, in die Marinade einlegen und ziehen lassen.
  5. Währenddessen den Feldsalat putzen, verlesen, waschen und trocken schleudern. Anschließend auf zwei Schüsseln verteilen.
  6. Die Mango schälen, halbieren und eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden und auffächern.
  7. Ebenfalls auf zwei Schüsseln verteilen.
  8. Die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und anschließend würfeln. Alles zur Bowl geben.
  9. Den Reis kurz abkühlen lassen - anschließend auf beide Schüsseln verteilen.
  10. Marnierte Lachswürfel zur Bowl geben und mit schwarzem Sesam garniert servieren.

*Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ich gehe mit Affiliate-Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?