Oster-Cake-Pops – der Hit für euren Osterbrunch

Oster-Cake-Pops - das Dessert für euren Osterbrunch

[Beitrag enthält Werbung und Affiliate Links von Amazon, die mit * gekennzeichnet sind.]

Oster-Cake-Pops – das Dessert für euren Osterbrunch

Ostern ohne Cake-Pops? Unvorstellbar! Deshalb hab ich heute das neueste Oster-Cake-Pops Rezept im Gepäck. Also schnappt euch eure Hasenohren und lasst uns loslegen! 🐰🍰 #OsterCakePops #BrunchTime #LetsGetBaking

Rezept Oster-Cake-Pops

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Oster-Cake-Pops, die kleinen Kuchen am Stiel, sind das perfekte Dessert für Ostern und ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    2 Stunden
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 20 Minuten

Zutaten

40 Portionen
140 g weiche Butter
2 Eier
2 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
140 g Zucker
250 g Mehl
2 TL Backpulver
40 ml Milch
2 EL Backkakao
400 g Kuvertüre (weiß)
50 g Rollfondant (grün)*

Utensilien

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Butter zusammen mit dem Salz schaumig schlagen. Beim Schlagen ändert sich die Farbe der Butter von gelb zu weißlich, das Volumen verdoppelt sich nahezu und die Konsistenz erinnert an Schlagsahne. Hierfür braucht es etwas Geduld. Den Zucker anschließend einrieseln lassen und unterrühren.
  3. Die Eier in einem Messbecher mit dem Vanilleextrakt verrühren. Hierbei wird am besten eine Gabel verwendet. Anschließend die Eimischung in dünnen Strahl und zügig zur Butter geben. Dabei alles glatt rühren.
  4. Das Backpulver mit dem Mehl mischen, dann abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Butter-Mischung heben. Das Mehl dabei am besten sieben. Alles Hand verrühren bis ein glatter Tag entsteht. Durch das Rühren per Hand bleibt die vorher eingearbeitete Luft besser im Teig und die Cake-Pops gehen besser auf.
  5. Den Teig anschließend halbieren. Unter eine Hälfte 2 EL Backkakao rühren.
  6. Abwechselnd nun den dunklen und hellen Teig auf die Cake-Pop-Form verteilen. Dabei darauf achten, dass die Form bis maximal zur Hälfte gefüllt ist. Die Cake-Pops anschließend für 18 – 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Den Ofen danach abschalten. Die Cake-Pops noch 5 Minuten im Ofen ruhen lassen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.
  7. Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Die Stäbchen für die Cake-Pops kurz 1 cm tief in die Kuvertüre tauchen, anschließend in die Teigkugeln stecken und auskühlen lassen. Die Kuvertüre warm halten. Anschließend die Cake-Pops mit weißer Kuvertüre überziehen und auskühlen lassen.
  8. Fondant nach Packungsanweisung vorbereiten (erwärmen und dünn ausrollen) und die kleinen Häschen für die Deko ausstechen. Diese zum Abschluss vorsichtig auf die abgekühlten Cake-Pops aufdrücken.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kaleidoscopic.kitchen auf Instagram oder nutze den Hashtag #kochenmitkaleidoscopickitchen.

Oster-Cake-Pops - das Dessert für euren Osterbrunch

Die wichtigsten Zutaten für eure Oster-Cake-Pops

Weiche Butter – Weiche Butter wird in Rührteigen, wie dem für diese Oster-Cake-Pops. oft verwendet, um eine cremige und glatte Textur zu erzeugen. Zudem gilt Butter als Geschmacksträger, macht den Teig saftig und hilft dabei, dass sich die Zutaten besser miteinander verbinden, was dazu beiträgt, dass der Rührteig leicht und luftig wird. Wichtig ist dabei, dass die Butter zu Beginn tatsächlich lange aufgeschlagen wird, bis ihre Konsistenz an Schlagsahne erinnert. Alternativ kann an dieser Stelle auch Margarine verwendet werden.

Eier – Eier dienen als Bindemittel und helfen dabei, die anderen Zutaten des Teigs zusammenzuhalten. Zudem enthalten Eier viel Feuchtigkeit, die dazu beiträgt, dass der Teig der Cake-Pops nicht zu trocken wird und eine saftige Konsistenz behält. In meinen Rezepten verwende ich ausschließlich Eier der Größe M.

Vanilleextrakt – Vanilleextrakt wird oft als Zutat in Rührteig-Rezepten verwendet, um dem Teig einen angenehmen Vanillegeschmack zu verleihen. Zudem kann es den Geschmack anderer Zutaten im Teig verstärken und verfeinern

Salz – Salz hat im Schoko Cupcake Teig hauptsächlich zwei wichtige Funktionen. Es verstärkt den Geschmack, indem es die süßen Aromen betont und das des Mehls mildert.

Zucker – Zucker wird im Teig der Cake-Pops aus verschiedenen Gründen verwendet – zum einen verleiht Zucker dem Teig eine angenehme Süße, die das Aroma der Oster-Cake-Pops verbessert und den Geschmack abrundet, zum anderen bedeutet die Zugabe von Zucker Volumen und macht den Teig länger haltbar. Wer auf Kalorien achten möchte kann den Haushaltszucker 1:1 durch Birkenzucker ersetzen.

Mehl – Das Mehl ist beim Backen eine der wichtigsten Zutaten überhaupt. Es trägt zur Struktur, Textur und Geschmack von Gebäck bei. Anstatt Weizenmehl kannst du für diese Cake-Pops-Rezept auch Dinkelmehl nutzen.

Backpulver – Backpulver ist definitiv ein unverzichtbares Hilfsmittel beim Backen. Es sorgt dafür, dass der Teig deiner Cake-Pops aufgeht, indem die enthaltenen Inhaltsstoffe wie Natron und Säure durch Feuchtigkeit miteinander reagieren und Gasbläschen bilden. Diese Gasbläschen steigen auf, bleiben aber im Teig gefangen und sorgen so für eine lockere Krume.

Milch – Milch sorgt im Teig dieses Rezeptes für leckere Oster-Cake-Pops dafür, dass die Konsistenz nicht zu trocken wird und sich die Zutaten optimal verbinden können.

Backkakao – Backkakao ist ein wichtiger Bestandteil in vielen Backrezepten und wird aus pulverisiertem Kakaopulver hergestellt. Er verleiht Gebäckstücken einen intensiven, schokoladigen Geschmack und eine tolle dunkelbraun bis schwarze Färbung.

Weiße Kuvertüre – Weiße Kuvertüre hat eine helle Farbe, die sich gut für das Dekorieren von Cake-Pops eignet. Man kann sie einfärben oder mit Streuseln, Zuckerperlen oder Lebensmittelfarbe verzieren, um eine ansprechende Optik zu erzielen. Zudem ist Kuvertüre die optimale Basis für Fondant Verzierungen.

Rollfondant – Rollfondant ist sehr formbar und kann leicht in verschiedene Formen gebracht oder ausgestochen werden, um eine Vielzahl von Dekorationen für Cake-Pops zu kreieren.

Oster-Cake-Pops - das Dessert für euren Osterbrunch

Cake-Pops – zwei Wege wie du die kleinen Leckerbissen ganz einfach selber machen kannst

Optionen Cake-Pops herzustellen gibt es grundsätzlich zwei verschiedene – zum einen ist es möglich die kleinen Kuchen am Stiel aus bereits fertigen Teigresten in Kombination mit Frischkäse ohne erneutes Backen herzustellen. Zum anderen kann man die kleinen Leckerbissen mithilfe von speziellen Backformen oder Gerären auch direkt backen.

Die Textur von Cake-Pops, die aus bereits fertigen Teigen hergestellt worden sind, ist durch den enthaltenen Frischkäse als Bindemittel wesentlich fester. Direkt gebackene Cake-Pops sind dagegen weicher und fluffiger, rutschen jedoch auch leichter vom Stäbchen. Welche der beiden Varianten man nun der anderen vorzieht, ist hauptsächlich abhängig vom eigenen Geschmack.

Cake-Pop-Form oder Cake-Pop-Maker – was eignet sich besser um Oster-Cake-Pops herzustellen

Eine Cake-Pop-Form* bietet den Vorteil, dass man sie wiederverwenden kann und somit nicht für jeden Anlass eine neue Form kaufen muss. Zudem kann man mit einer Form eine größere Menge an Cake-Pops auf einmal herstellen. Allerdings benötigt man für die Verwendung dieser auch eine gewisse Fertigkeit im Umgang mit dem Teig.

Ein Cake-Pop-Maker hingegen ist einfach zu verwenden und man kann schnell eine große Menge an Cake-Pops herstellen. Zudem sind die Ergebnisse in der Regel gleichmäßiger als bei einer Form. Allerdings muss man für einen Cake-Pop-Maker* in der Regel einen zusätzlichen Gerätekauf in Betracht ziehen und hat somit zusätzliche Kosten. Letztendlich hängt es also davon ab, welche Methode für den individuellen Bedarf am besten geeignet ist. Ich persönlich ziehe die Cake-Pop Form dem Cake-Pop-Maker vor, da zusätzliche Geräte auch immer zusätzlichen Platzbedarf bedeuten.

Welche Cake-Pop-Stäbchen gibt es auf dem Markt?

Es gibt verschiedene Arten von Cake-Pop-Stäbchen auf dem Markt, darunter Holz*– und Plastikstäbchen*. Holzstäbchen sind eine preiswerte Option und werden oft in Bündeln verkauft. Sie sind umweltfreundlich und lassen sich leicht in die kleinen Kuchen einstecken. Allerdings können sie aufgrund ihrer porösen Oberfläche Feuchtigkeit aufnehmen und brechen leichter als Plastikstäbchen.

Plastikstäbchen sind eine stabile Alternative zu Holzstäbchen und können in verschiedenen Farben und Längen erhältlich sein. Sie sind wiederverwendbar und leicht zu reinigen. Allerdings sind sie in der Regel teurer als Holzstäbchen.

Gibt es auch Cake-Pop-Stäbchen aus Papier?

Ja, es gibt Cake-Pop-Stäbchen aus Papier* auf dem Markt. Diese Stäbchen bestehen aus lebensmittelechtem Papier und sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Sie sind umweltfreundlich und biologisch abbaubar, was sie zu einer guten Wahl für umweltbewusste Verbraucher macht. Allerdings sind sie möglicherweise nicht so stabil wie Holz- oder Plastikstäbchen und können schneller Feuchtigkeit aufnehmen, was dazu führen kann, dass sie weicher und biegsamer werden.

AngebotBestseller Nr. 1
IZyufan Cake Pop Stiele [50 Stück], Lollipop Sticks Bastelstäbe Rattanstäbchen für Heimwerker, Makramee Zubehör für Süßigkeiten Gebäcke Kekse Bonbons, Rattan-Öl-Diffusor, 150 * 3.5mm
  • | Satz enthält | – Paket enthält 50 Lollipop-Sticks, die Größe beträgt 150 * 3,5 mm, eine Vielzahl von Farben erfüllt Ihre unterschiedlichen Nutzungsanforderungen.
  • | Hochwertige Materialien | – Lollipop-Sticks bestehen aus reinem Holzfaserzellstoff, umweltfreundlich und langlebig, sie können es mit Zuversicht verwenden.
  • | Weit verbreitet | – Cake Pop Stiel Geeignet für Kuchen, Popcorn, Schokolade, Kekse, Lutscher, Marshmallows, Trauben, etc.
AngebotBestseller Nr. 2
NUWIQ 210 Stück Cake Pop Stiel, Bunt Cake Pop Sticks, Cake Pop Stiele Set, für Bonbons, Backen DIY, Tortendekoration, 7 Farben
  • Cake Pop Stiel Geeignet für verschiedene Anwendungsszenarien wie Küchen, Hochzeiten, Restaurants.Cake Pop Stiel Geeignet für verschiedene Anwendungsszenarien wie Küchen, Hochzeiten, Restaurants.
  • Enthält 7 Farben, um die Anforderungen unterschiedlicher Farbabstimmung und Verwendung zu erfüllen.
  • Papiermaterial, flexibel und nicht leicht zu brechen, glatt und schneidet nicht die Hände.
Bestseller Nr. 3
Lurch 85127 Stiele für Cake Pops aus Papier, 100 Stiele, 10 cm
  • 100 Papierstiele für Cake Pops, Lollies und mehr
  • Länge des einzelnen Stiels ca. 10 cm, Durchmesser 4 mm
  • Material: Papier

Welche Stäbchen eignen sich am besten für diese Oster-Cake-Pops?

Letztendlich hängt die Wahl der besten Cake-Pop-Stäbchen für die optimalen Oster-Cake-Pops von persönlichen Vorlieben ab. Wenn man auf Umweltfreundlichkeit Wert legt, sind Holzstäbchen eine gute Wahl. Wenn man jedoch nach langlebigen und einfach zu handhabenden Stäbchen sucht, könnten Plastikstäbchen die bessere Wahl sein. Es ist auch wichtig, die Länge der Stäbchen an die Größe der Cake-Pops anzupassen, um ein Umkippen oder Brechen zu vermeiden.

Entscheidet man sich für Papierstäbchen, sollte man sicherstellen, dass sie ausreichend stabil sind, um den Cake-Pop zu halten, und dass sie nicht zu lange im Kuchen verbleiben, um das Risiko von Feuchtigkeitsproblemen wie aufweichen zu minimieren. Ich selber nutze am liebsten Papierstäbchen, da Holzstäbchen für mich optisch weniger ansprechend sind und Plastikstäbchen in puncto Reinigung mehr Aufwand verursachen.

Oster-Cake-Pops - das Dessert für euren Osterbrunch

Oster-Cake-Pops – das perfekte Dessert für euren Osterbrunch

Oster-Cake-Pops sind das perfekte Dessert für euren Osterbrunch, insbesondere wenn Kinder daran teilnehmen. Warum? Weil sie nicht nur süß und lecker sind, sondern auch klein und handlich. Ideal also für kleine Hände. Außerdem sind sie bunt und fröhlich anzusehen, was Kindern sicherlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird. Und mal ehrlich, wer kann bei einem Kuchen am Stiel schon widerstehen? Also schnappt euch eure Cake-Pop-Formen und los geht’s!

Oster-Cake-Pops - das Dessert für euren Osterbrunch

Bloggerrezepte für euren Osterbrunch

Doch nicht nur ich liebe die Osterfeiertage in ganz besonderem Maß. Auch viele meine Bloggerkollegen haben tolle Rezepte vorbereitet, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft – wie zum Beispiel der Milchreis Kuchen von Laura. Überzeugt euch gerne selbst.

Noch mehr tolle Osterideen findet ihr hier:

Fruchtige Ostertorte

Fruchtige Ostertorte

[Beitrag enthält Werbung und Affiliate Links von Amazon, die mit * gekennzeichnet sind.] Fruchtige Ostertorte…

Weiterlesen

*Affiliate Links

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet Sie auch hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner