Einfacher Schoko Milchshake zum Selbermachen

Einfacher Schoko Milchshake zum Selbermachen in 4 leichten Schritten

[Beitrag enthält Werbung]

Einfach. Schokoladig. Lecker.

Einfach. Schokoladig. Lecker. Mit diesem Rezept für einen einfachen Schoko Milchshake zum Selbermachen begeistert ihr garantiert jeden Schokofan und erfahrt zusätzlich die 5 wichtigsten Fakten, die es beim Selbermachen von Schokoladen Milchshakes zu beachten gilt.

Rezept einfacher Schoko Milchshake

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Einfach. Schokoladig. Lecker. Mit diesem Rezept für einen einfachen Schoko Milchshake zum Selbermachen begeistert ihr garantiert jeden Schokofan.

einfach

Zutaten

4 Portionen
300 ml kalte Schlagsahne
6 EL Zucker
15 g Backfeste Puddingcreme
400 ml sehr kalte Milch
6 Eiswürfel
4 EL Backkakao
600 g Schokoladeneis
6 EL Schokoladensoße
Mini Cookies zur Deko

Utensilien

Zubereitung

  1. Zur Vorbereitung 300 ml Schlagsahne zusammen mit 3 EL Zucker und der backfesten Puddingcreme steif schlagen und beiseitestellen.
  2. Anschließend die Milch, die Eiswürfel, den Backkakao, den restlichen Zucker, die restliche Sahne, das Eis und 2 EL Schokoladensoße zusammen in den Mixer geben und gut durchmixen.
  3. Den Schoko Milchshake auf vier Gläser verteilen.
  4. Im Anschluss daran die Sahne mithilfe des Spritzbeutels auf die vier Gläser verteilen und garniert mit der verbleibenden Schokoladensoße und den Mini – Cookies servieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @kaleidoscopic.kitchen auf Instagram oder nutze den Hashtag #kochenmitkaleidoscopickitchen.

Einfacher Schoko Milchshake zum Selbermachen

Einfacher Schoko Milchshake zum Selbermachen

Es gibt sicher wenige Menschen, die zu einem schokoladigen Milchshake mit Sahnehaube und Schokoladensoße „Nein“ sagen würden. Ist dieses Getränk doch nicht nur ein Getränk wie jedes andere – Milchshakes sind Seelentröster und stehen für ein Lebensgefühl, dass wir nicht selten mit Freude und Glück verbinden und zu allem Überfluss schmecken sie auch noch nicht richtig gut. Wieso also nicht den Diner-Star, den absoluten Klassiker der amerikanischen Esskultur in die heimischen vier Wände holen und einfach selber machen? Es lohnt sich. Versprochen!

Die wichtigsten Zutaten für deinen Schoko Milchshake

Dieses einfache Schoko-Milchshake-Rezept verwendet eine Reihe von Zutaten, um einen köstlichen Shake auch zu Hause zuzubereiten. Zu den Hauptbestandteilen gehören kalte Schlagsahne, Zucker, backfeste Puddingcreme, sehr kalte Milch, Eiswürfel, Backkakao, Schokoladeneis und Schokoladensoße. Die kalte Schlagsahne verleiht dem Shake eine cremige Textur, während der Zucker für die nötige Süße sorgt.

Die Puddingcreme hilft, die Sahne steif zu schlagen, und die sehr kalte Milch bildet die Basis des Getränks. Eiswürfel sorgen für die erfrischende Kühle, während der Backkakao den intensiven Schokoladengeschmack beisteuert. Das Schokoladeneis macht den Shake besonders cremig und lecker. Schokoladensoße wird sowohl im Mixer als auch zur Dekoration verwendet, um dem Shake einen zusätzlichen Schokoladengeschmack zu verleihen. Die Mini-Cookies dienen schließlich als knusprige Dekoration.

Milchshake selber machen? Kein Problem! Aber welche Milch ist die Richtige?

Wie in den meisten Fällen gibt es bei dieser Frage kein Richtig oder Falsch. Die gute Nachricht lautet, erlaubt ist, was schmeckt. Ob Vollfett, fettreduziert, frisch oder homogenisiert, ob rein pflanzlich oder vom Bauernhof – Milch in Kombination mit Eiscreme ist zwar ein Hauptbestandteil des gleichnamigen Shakes, die verwendete Sorte ist aber reine Geschmackssache. Einziger Hinweis, der an dieser Stelle zu geben ist, ist dass der Fettgehalt der verwendeten Milch Auswirkungen auf die Vollmundigkeit des Ergebnisses hat – da Fett nun einmal Geschmacksträger ist. Das Milch-Problem wäre nun gelöst. Aber was ist mit der Schokolade?

Welche Schokolade sollte man für einen Schoko Milchshake verwenden?

Hier liegt die Sache ein klein wenig anders als beim Thema Milch, denn die Art und vor allem die Konsistenz der verwendeten Schokolade hat große Auswirkungen auf das Endergebnis. Geriebene und geraspelte Schokolade löst sich beim Mixen eventuell nicht hundertprozentig auf. Backkakao ist sehr gut löslich, aber auch sehr intensiv im Geschmack.

Hier sollte unbedingt auf die Dosierung und die Zugabe von Zucker geachtet werden. Eine Alternative stellt die Zugabe von Schokolade in flüssiger und kalter Form. Im besten Falle als Schokoladensoße. Der größte Vorteil liegt dabei ganz klar in der Konsistenz selbst. Flüssige Schokolade lässt sich schlichtweg hervorragend verteilen. Die besten geschmacklichen Ergebnisse erzielt man allerdings durch eine Kombination von flüssiger Schokolade, Backkakao und Schokoladeneis.

Einfacher Schoko Milchshake zum Selbermachen

Hilfe ich habe kein Schokoeis mehr zu Hause – Alternative Zubereitungsmöglichkeiten für einen Schoko-Milchshake ohne Schokoladeneis

Natürlich! Wenn du vorhast, einen schokoladigen Milchshake zuzubereiten, aber kein Schokoladeneis zur Verfügung hast oder aus anderen Gründen darauf verzichten möchtest, stehen dir einige kreative Alternativen zur Verfügung, um trotzdem den köstlichen Schokoladengeschmack und die cremige Konsistenz zu erhalten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du deinen Schoko-Milchshake ohne Schokoladeneis zubereiten kannst.

Eine Option ist die Verwendung von Vanilleeis und Kakaopulver. Du nimmst Vanilleeis als Basis und fügst Kakaopulver hinzu, um den gewünschten Schokoladengeschmack zu erzielen. Die Menge des Kakaopulvers kann je nach persönlichem Geschmack angepasst werden, um die Intensität des Schokoladenaromas zu bestimmen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Vanilleeis mit einer großzügigen Menge Schokoladensoße zu kombinieren. Dies verleiht nicht nur den gewünschten Geschmack, sondern auch eine herrlich cremige Textur.

Alternativ kannst du das Schokoladeneis durch Schokoladenpudding oder Schokoladensirup ersetzen, um den Schokoladengeschmack zu erhalten. Es ist auch möglich, eine Mischung aus Vanilleeis und Schokoladenpudding oder Schokoladensirup zu verwenden, um die ideale Balance zu finden. Wenn du einen proteinreichen Shake bevorzugst, kannst du Schokoladenproteinpulver verwenden, um den Schokoladengeschmack hinzuzufügen. Mische es einfach mit Vanilleeis und Milch, um eine cremige Konsistenz zu erhalten und gleichzeitig deinen Proteinbedarf zu decken.

Diese vielfältigen Alternativen ermöglichen es dir, deinen Schoko-Milchshake nach deinen persönlichen Vorlieben anzupassen und dabei auf Schokoladeneis zu verzichten. Du kannst experimentieren und die perfekte Kombination finden, um deinen Schoko-Milchshake zu genießen, ohne auf den geliebten Schokoladengeschmack zu verzichten.

Schoko Milchshake ohne Eis – geht das ?

Natürlich ist es möglich, einen Schoko-Milchshake ohne Eis zuzubereiten – denn wie in den meisten Fällen ist in der Küche erlaubt, was schmeckt, aber das Ergebnis wird sich von einem traditionellen Milchshake mit Eis unterscheiden. Anstelle von Eis gibt es verschiedene Alternativen, die die cremige Konsistenz und den Geschmack des Shakes auf unterschiedliche Weisen verbessern können. Dazu gehören beispielsweise gefrorene Bananen, gefrorene Joghurtwürfel oder die Verwendung von Milchpulver, Avocado oder pflanzliche Eisalternativen wie Soja- oder Mandelmilch.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Geschmack und die Textur des Shakes je nach gewählter Alternative variieren können. Experimentiere und finde heraus, welche Option am besten deinem Geschmack und deinen Ernährungspräferenzen entspricht, wenn du auf Eis verzichten möchtest.

Einfacher Schoko Milchshake zum Selbermachen

[Werbung] Schokolade und Milch sind klar – aber womit mixt man einen Milchshake am besten?

Zum Mixen von Milchshakes gibt es prinzipiell mehrere Möglichkeiten – Pürierstäbe, Standmixer, Mixer von Küchenmaschinen und natürlich Handmixgeräte. Doch obwohl ich Pürierstäbe und Handmixer sehr mag, tendiere ich beim Thema Milchshakes zum Standmixer wie beispielsweise dem SMOOTH von Wilfa. Weshalb ist schnell erklärt, denn der Vorteil von Standmixern liegt hauptsächlich im schnelleren und gleichmäßigerem Ergebnis des Mixgutes begründet. Zudem hat man während des Mixens die Hände frei und jede Mama wird wissen, wie essenziell es sein kann, mehrere Dinge gleichzeitig tun zu können.

Ein weiterer Vorteil, den vor allem der leistungsstarke Standmixer SMOOTH von Wilfa mit sich bringt, ist nicht nur der 1000 Watt starke Motor, sondern vor allem – und auch hier werden mir viele Eltern zustimmen – die vollständig herausnehmbare 4-Blatt Klingeneinheit. So wird Saubermachen zum Kinderspiel und Reste unter dem Messer oder am Boden des stabilen Glaskruges gehören der Vergangenheit an. Es erstaunt mich persönlich immer wieder, wie nah praxisorientierte Funktionalität und optisch ausgeklügeltes Design im Hause Wilfa beieinander liegen.

Davon überzeugen kann man sich nicht nur am Standmixer SMOOTH, sondern auch an den vielen anderen Geräten wie dem Waffeleisen BELL oder der Eismaschine VANILLA. Alle zeugen von einem ausgeprägten Wunsch, den Kochalltag für die Kundschaft so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Dabei spielen vor allem kleine Details wie eine beigefügte Schöpfkelle, einfache, leicht verständliche Funktionsweisen oder perfekt ausgeleuchtete Displays eine tragende Rolle.

So bereitest du einen Schoko-Milchshake ohne Mixer zu

Ein köstlicher Schoko Milchshake ist eine erfrischende Leckerei, die sich leicht zubereiten lässt. Normalerweise verwendet man dafür einen Mixer, aber was machst du, wenn du keinen zur Hand hast? Keine Sorge, es gibt immer noch Möglichkeiten, einen leckeren Milchshake zu genießen, ohne auf die Kraft eines Mixers zurückgreifen zu müssen. Hier erfährst du, wie du einen Schoko-Milchshake ohne Mixer zubereiten kannst.

Eine der einfachsten Methoden ist das Schütteln in einem verschließbaren Behälter wie einem Einmachglas oder einem Shaker*. Gib Milch, Schokoladeneis, Kakao und andere Zutaten in den Behälter, stelle sicher, dass er gut verschlossen ist, und schüttele kräftig, bis die Zutaten gut vermischt sind. Dies erfordert nur wenig Aufwand und ist eine schnelle Methode. Ein Schneebesen kann ebenfalls verwendet werden, um die Zutaten in einer Schüssel zu vermengen. Dies erfordert zwar etwas mehr Muskelkraft und Geduld, aber mit kontinuierlichem Rühren kannst du eine gleichmäßige Konsistenz erreichen. Stelle sicher, dass du alle Zutaten gründlich vermengst, damit der Geschmack gleichmäßig ist.

Wenn du ein Handrührgerät mit Quirlaufsatz zur Hand hast, ist dies eine großartige Alternative zum Mixer. Verwende es, um die Zutaten in einer Schüssel zu mixen, bis sie gut kombiniert sind. Dies bietet dir mehr Kontrolle über die Geschwindigkeit und Konsistenz des Mixens. Eine weitere einfache Methode besteht darin, die Zutaten in einem kleinen Behälter gründlich zu verrühren und dann kräftig mit einem Löffel umzurühren. Dies erfordert ein wenig mehr Geduld, um sicherzustellen, dass alle Zutaten gleichmäßig vermischt sind.

Beachte aber, dass bei allen Alternativmethoden die Konsistenz deines Schoko Milchshakes ohne Mixer möglicherweise nicht so glatt und cremig sein wird wie bei Verwendung eines Mixers. Dennoch kannst du mit diesen Methoden immer noch einen köstlichen Shake zubereiten. Es kann hilfreich sein, einige der festen Zutaten, wie das Schokoladeneis, vorher leicht zu erweichen, um das Vermengen zu erleichtern. Also, selbst wenn du keinen Mixer zur Hand hast, kannst du immer noch in den Genuss eines erfrischenden Milchshakes kommen. Probier eine dieser Methoden aus und genieße deinen selbstgemachten Shake!

Schoko Milchshake Varianten für jeden Geschmack

Natürlich gibt zahlreiche Möglichkeiten, deinen Schoko Milchshake nach deinen persönlichen Vorlieben anzupassen und ihm eine individuelle Note zu verleihen. Eine beliebte Option ist beispielsweise die Zugabe von Nüssen, wie Walnüssen, Mandeln, Haselnüssen oder Erdnüssen. Diese gehackten Nüsse verleihen dem Shake nicht nur eine knusprige Textur, sondern auch einen nussigen Geschmack. Für einen süßen und klebrigen Twist kannst du anstatt der Schokoladensoße Karamellsoße über den Shake träufeln, was eine süße Note und eine interessante Textur ergibt.

Marshmallows sind eine weitere Option, um deinen Shake zu verschönern. Diese kleinen Schaumstückchen schmelzen im Shake und sorgen für eine fluffige Konsistenz. Frische Bananenscheiben können dem Shake eine erfrischende Note und einen milden Bananengeschmack verleihen, der perfekt zur Schokolade passt. Liebhaber von Minzschokolade könnten zerbröselte Pfefferminzstückchen hinzufügen, um eine erfrischende und süße Note zu erhalten.

Kokosraspeln sind dagegeb eine exotische Option, um deinem Shake eine besondere Textur und einen Hauch von Kokosgeschmack zu verleihen. Wenn du es gerne würzig magst, könntest du sogar ein paar Chiliflocken hinzufügen, um dem Shake eine überraschende Schärfe zu verleihen.

Die Anpassungsmöglichkeiten deines Schoko-Milchshakes sind nahezu endlos, und du kannst verschiedene Zutaten und Toppings kombinieren, um deinen eigenen, einzigartigen Geschmack zu kreieren. Experimentiere und finde heraus, welche Kombination am besten deinen Vorlieben entspricht. So kannst du deinen Schoko-Milchshake zu einem ganz besonderen Genusserlebnis machen.

Die schönsten Gläser für euren perfekten Milchshake*

Sucht ihr vielleicht auch nach den perfekten Gläsern um eure Milchshakes toll präsentieren zu können? Dann kommen hier meine 3 Favoriten für euch.

Bestseller Nr. 1
Topkapi 250.710 Bella Donna Arctic – Eisbecher, Eiskaffeebecher, EIS, Milch Shake, Frappe, 6 Stück
  • 6 Stück Topkapi Bella Donna Arctic Eisbecher – Hergestellt aus Glas, geeignet für Gastronomie & Catering
  • Für Eis, Eiskaffee, Frappé, Milch Shake, Cocktails, Dessert, Joghurt-Mix, Joghurt-Drink, Obstsalat, und vieles mehr
  • Höhe ~17,7 cm │ Volumen ~33 cl (330 ml) │ Spülmaschinenfest │ Mikrowellenfest │ II. Wahl
AngebotBestseller Nr. 2
Glasmark Krosno Gläser Cocktailgläser Set Longdrink Cocktail Gin Bier Wasser Longdrinkgläser Trinkglas Wasserglas Glas Smoothie Dessert Spülmaschinenfest Transparent 6 x 420ml
  • PRODUKT: Es wird aus hochwertigsten Materialien hergestellt – hochwertigem Glas. Der massive Sockel macht die Gläser nicht nur stabil, sondern trägt auch zu ihrem außergewönlichen Charakter bei.
  • ANWENDUNGEN: Glas mit hohem Glanz und Transparenz. Hohe Nutz- und Funktionseigenschaften. Ideal für den Einsatz Zuhause und in der Gastronomie. Klassische Form und universeller Stil
  • HAUPTMERKMALE: Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer originellen Art, Getränke zu servieren. Diese schönen und ausgefallenen Gläser werden einen großen Eindruck hinterlassen! Die glatte Oberfläche erleichtert das Reinigen und Polieren, und die erstaunliche Form wird alle Blicke auf sich ziehen.
Bestseller Nr. 3
ALINK Bubble Gläs 4er Set Trinkglas,550ml gerippte trinkgläser,wave glas,Latte Macchiato Gläser,Eiskaffee Gläser,Longdrinkgläser Cocktailgläser
  • CUPS + STRAWS + BRUSH SET – Enthält 4pcs klar kreative Trinkglas Becher, 4pcs Glas Strohhalme (2 gerade 2 gebogen), 1pcs Strohhalm Reinigungsbürste. Fassungsvermögen: 550 ML
  • KREATIVES WELLENDES DESIGN – Einzigartiger Wellen-Stil mit europäischem Retro-Geschmack, leicht zu halten für Kinder und Erwachsene. Sehr praktisch und leicht zu verstauen
  • MULTI-PURPOSE: Kann für Wasser, Joghurt, Eiscreme, Milchshakes, Cocktails, Saft, Bier, Eiskaffee, etc. verwendet werden, geeignet für Haushalte, Bars, Dessertläden und andere Orte

5 Dinge, die ihr beim Selbermachen von Milchshakes beachten solltet

Grundzutaten: Die Grundzutaten für einen Milchshake sind Milch und Eis, typischerweise Vanilleeis. Diese bilden die Basis für deinen Shake.
Aromatisierung: Füge Aromen hinzu, um deinem Milchshake Geschmack zu verleihen. Zum Beispiel Schokolade, Erdbeere, Banane oder andere Früchte, je nach deinen Vorlieben.
Süßungsmittel: Verwende Zucker oder andere Süßungsmittel, um deinen Milchshake zu süßen. Die Menge hängt von deinem Geschmack ab.
Mixer oder alternative Methoden: Ein Mixer ist die gängigste Methode, um die Zutaten zu vermengen. Wenn du keinen Mixer hast, kannst du auch verschließbare Behälter verwenden, schütteln, einen Schneebesen verwenden oder ein Handrührgerät einsetzen.
Toppings und Extras: Passe deinen Milchshake nach Belieben an, indem du Toppings und Extras hinzufügst. Dazu gehören Sahne, Schokoladensoße, Nüsse, Kekse, Früchte oder andere Zutaten, um den Geschmack und die Textur zu variieren.

Einfacher Schoko Milchshake zum Selbermachenn

Affiliate Links

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite von Kaleidoscopic Kitchen keine Cookies gesetzt. Mehr Informationen darüber findet Sie auch hier.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner