Omelett mit Räucherlachs

Omelett mit Räucherlachs

Omelett mit Räucherlachs

Omelett mit Räucherlachs - der Low Carb Frühstücksklassiker

Wenn es einen absoluten Klassiker unter den Low Carb Frühstücksgerichten gibt – dann ist sicher dieser hier – das klassische Omelett. Einfach und schnell in der Zubereitung und unendlich in der Möglichkeit der Varianten. Ob mit Käse, mit Champignons, mit Hülsenfrüchten oder wie in diesem Fall in der Kombination mit Räucherlachs und Kirschtomaten. Omeletts machen auf jedem Frühstückstisch eine gute Figur.

Andere Länder andere Sitten

Ursprünglich aus Frankreich kommend ist die beliebte Eierspeise heute überall zu Hause. Lediglich die Zutaten unterscheiden sich.

Bei der spanischen Tortilla werden den Eiern gebratene Kartoffeln und Zwiebeln zugefügt. Die italienische Fritatta beinhaltet neben Kartoffeln noch allerlei andere Zutaten – beispielsweise Oliven oder Tomaten. Bei unseren Nachbarn den Österreichern oder auch bei den Schweizern können der traditionellen Eiermischung auch gerne Mehl, Milch oder Wasser zugegeben werden.

Fazit

Eines haben sie jedoch alle gemeinsam – Omletts, Fritattas oder auch Tortillas sind extrem lecker und stehen in nur wenigen Minuten frisch auf dem Tisch. Gut und gesund zu kochen muss nicht viel Zeit in Anspruch.

Rezeptalternativen mit Omelett

Omelett mit Räucherlachs
Omelett mit Räucherlachs

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Menge: 2

Omelett mit Räucherlachs

Omelett mit Räucherlachs

Zutaten

  • 4 Stk. Eier
  • 2 TL Butter
  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 10 Stk. Kirschtomaten
  • 100 g Räucherlachs
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Eier in einem Messbecher verrühren. Hierbei am besten eine Gabel nutzen, da man mit einer Gabel am besten spüren kann, wenn sich Eigelb und Eiweiß am besten verbunden haben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. 1 TL Butter in einer beschichteten Pfanne (20 cm Durchmesser) erhitzen. Hälfte der Eimischung zugeben. Kurz scharf anbraten, dass die Unterseite des Omeletts knusprig wird.
  3. Hitze zurücknehmen. Omelett in der Pfanne fertig stocken lassen. Eventuell abdecken.
  4. Währenddessen Feldsalat waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen und Scheiben schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden.
  5. Erstes Omelett aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Zweites Omelett backen.
  6. Beide Omeletts zur Hälfte mit Salat, Lachs, Tomatenscheiben und Zwiebelringen belegen und zügig servieren.
https://kaleidoscopic-kitchen.com/omelett-mit-raeucherlachs/
Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?