No Bake Valentinstags Cheesecake

No Bake Valentinstags Cheesecake

No Bake Valentinstags Cheesecake

Ideen mit Herz für den Valentinstag - No Bake Valentinstags Cheesecake

Es gibt im Leben immer wieder Ereignisse, die sich in unser Gedächtnis einbrennen und uns prägen. Glücklicherweise sind dies meist die Guten. Die die uns glücklich gemacht haben.

Eine kleine Valentinstagserinnerung

Ob man persönlich den Valentinstag nun feiert oder nicht, für mich wird dieser Tag immer mit einer ganz besonderen Erinnerung verbunden sein. Der Erinnerung an ein kleines goldenes Kettchen. Ein Kettchen mit einem halben Herzen, das ich damals von meinem allerersten Freund an genau diesem Tag bekommen habe. Was war ich stolz darauf. Es fühlte sich so erwachsen an.

Heute gut zwanzig Jahre und einige Erfahrungen später – weiß ich, dass goldene Kettchen nicht bedeuten, dass man erwachsen ist und das nicht jeder großen Liebe ein Happy End zu Teil wird. Aber ich weiß, dass es Erinnerungen gibt, die einem für immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Allein das zu wissen ist manchmal Erfahrung genug.

Die Geschichte des Valentinstages

Geschichten zur Entstehung des Valentinstages gibt es viele. Die wahrscheinlichste unter ihnen geht jedoch auf den heiligen Valentin von Terni zurück. Der Bischof traute im 3. Jahrhundert gegen das Gesetz des Kaisers Paare nach christlicher Tradition, unter ihnen auch Soldaten. Er schenkte ihnen Blumen aus seinem Garten. Den Soldaten soll er geraten haben, anstatt in den Krieg zu ziehen lieber bei ihren Frauen zu bleiben. Für diese Vergehen wurde er, so die Legende, am 14. Februar 269 enthauptet.

In Deutschland wird der Tag erste seit ca. 1950 gefeiert.

Ideen mit Herz für den Valentinstag

Um euch auf diesen wunderschönen Tag einzustimmen, haben 9 andere Blogger und ich Rezeptideen für euch gesammelt. Von herzhaft bis süß für jeden ist etwas dabei. Überzeugt euch selbst.

Lovinveganfood_Jana_Stuffed_Pancakes
Lovinveganfood Janas Stuffed Pancakes
Linals_Backhimmel_Caroline_HerzigeRosettenwaffeln
Linals Backhimmel -Carolines Herzige Rosettenwaffeln
Fernwehkueche Katrins Frühstücksei im Brötchen
Fernwehkueche Katrins Frühstücksei im Brötchen
Kitchensplace_Corinna_Apfelrosen
Kitchensplace - Corinnas Apfelrosen
Belma Valentinstagstorte
AhalniSweetHome - Belmas Valentinstagstorte
PlantyHealthyFood_Julia_Himbeer_Vanille_Joghurt_Cupckes
PlantyHealthyFood Julias Himbeer_Vanille_Joghurt Cupcakes
TheCookingGlobeTrotter_Laura Cardamom Rolls
TheCookingGlobeTrotter Lauras Cardamom Rolls
VelvetAndVinegar_Sarah_Vegan_Valentines_Dinner_for_Two
VelvetAndVinegar_Sarahs Vegan Valentines Dinner for Two
Kuechentraumundpurzelbaum_Kathrina_Pancakes
Kuechentraumundpurzelbaum Kathrinas Pancakes

No Bake Valentinstags Cheesecake

Das Rezept, das ich für euch vorbereite habe, ist gleichzeitig eines meiner persönlichen Favoriten. Die Torte ist frisch, fruchtig und besonders cremig. Dadurch, dass in der obersten Schicht kein Zucker verwendet wird, ist die Torte in Gänze nicht zu süß und stellt mit frischen Himbeeren zubereitet auch eine super Alternative für den Sommer dar. Das Rezept findet ihr gleich im Anschluss.

No-Bake-Valentinstag-Cheesecake
No Bake Valentinstags Cheesecake

Menge: 12

No-Bake-Valentinstag-Cheesecake

No-Bake-Valentinstag-Cheesecake

Zutaten

  • 400g Teigkrümel (Kekse, Zwieback, Rührteig)
  • 150 g Butter
  • 500 g Frischkäse (natur)
  • 500 g Cremefine zum Schlagen
  • 150 g Zucker
  • 500 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 12 Blatt Gelatine
  • Frische Früchte zum Dekorieren
  • 2 EL Schokoladenherzen

Zubereitung

  1. Teig, Kekse oder Zwieback im Multizerkleinerer oder alternativ in einem Gefrierbeutel mit Hilfe des Nudelholzes zerkleinern.
  2. Butter schmelzen und mit den Teigkrümeln mischen.
  3. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) etwas fetten und Teig hinein geben und zu einem flachen Boden andrücken.
  4. Himbeeren ggf. auftauen bzw. verlesen und waschen. Anschließend pürieren und durch ein Sieb passieren.
  5. Frischkäse zusammen mit der Cremefine und dem Zucker steif schlagen. Himbeerpüree drtitteln.
  6. Zwei Drittel des Himbeerpürees unter die Frischkäse-Sahne-Creme heben.
  7. 10 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ca. 2 Minuten einweichen.
  8. Anschließend leicht ausdrücken und einem Topf bei geringer Hitzezufuhr und unter rühren verflüssigen.
  9. 4 EL der Himbeer-Fischkäse-Creme unter die Gelatine im Topf rühren. Anschließend die Mischung unter die komplette Himbeer-Creme rühren. Hierbei zügig arbeiten.
  10. Die komplette Himbeer-Frischkäse-Creme auf den Tortenboden geben und 1h kühl stellen.
  11. Währenddessen die zwei restlichen Blatt Gelatine einweichen, nach 2 Minuten in einem Topf verflüssigen und unter das restliche Himbeerpüree rühren.
  12. Himbeerpüree als Spiegel auf der Frischkäse-Creme verteilen und für 4h besser über Nacht kühl stellen.
  13. Nachdem die Torte fest geworden ist, alles mit Früchten und Schokoladenherzen dekoriert servieren.

14 Kommentare

  1. Februar 4, 2019 / 10:52 am

    Ein tolles Rezept liebe Rebekka. Da bekommt man direkt Lust auf ein Stück deiner leckeren Torte.

    • kaleidoscopickitchen
      Autor
      Februar 9, 2019 / 10:14 pm

      Hab ganz ganz vielen Dank meine Liebe und viele Grüße für dich.

  2. Februar 4, 2019 / 11:08 am

    Liebe Rebekka,

    dein Kuchen sieht wirklich traumhaft aus und klingt total lecker! Danke fürs Teilen. 🙂

    • kaleidoscopickitchen
      Autor
      Februar 9, 2019 / 10:14 pm

      Hab vielen vielen Dank, Corinna. Das freut mich unheimlich.
      Ganz liebe Grüße

  3. Belma Basic
    Februar 4, 2019 / 11:19 am

    Oh der Kuchen ist ein absoluter Traum 😍

    • kaleidoscopickitchen
      Autor
      Februar 9, 2019 / 10:12 pm

      Liebe Belma,
      vielen vielen Dank für deine Worte.
      Ganz liebe Grüße

  4. Februar 4, 2019 / 11:31 am

    Ein tolles Rezept Rebekka! Und die Bilder machen richtig Lust danach!

    • kaleidoscopickitchen
      Autor
      Februar 9, 2019 / 10:11 pm

      Liebe Laura,
      das kann ich nur zurück geben. Dein Beitrag war auch super klasse.
      Ganz liebe Grüße

  5. Februar 4, 2019 / 9:41 pm

    Ohne Worte Rebekka. Der Cheesecake ist einfach ein Träumchen.

    • kaleidoscopickitchen
      Autor
      Februar 9, 2019 / 10:10 pm

      Liebe Sarah, vielen vielen Dank. Die Aktion war klasse. Ganz liebe Grüße in die Schweiz.

  6. Februar 5, 2019 / 10:11 am

    Eine wirklich süße Erinnerung, bei der, denke ich, jeder das kleine Glück und den Stolz nachempfinden kann! Dein No Bake Valentinstags-Cheesecake sieht unglaublich gut und so schön fruchtig aus – damit würde ich mich auch jederzeit verwöhnen lassen 🙂 Vielen lieben Dank für deinen tollen Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Katrin

    • kaleidoscopickitchen
      Autor
      Februar 7, 2019 / 9:11 am

      Liebe Katrin, vielen vielen Dank für deine lieben Worte und noch viel mehr für deine Mühe beim Organisieren.
      Ganz liebe Grüße

  7. Susi
    Februar 9, 2019 / 8:03 pm

    Soooo lecker lacht es mich vom Foto an…es ging nicht anders…ich musste heute Frischkäse und Himbeeren und Co kaufen und dieses Foto bei mir zum Livetest umwandeln😁Danke für deine Rezepte und Fotos😎LGr Susi

    • kaleidoscopickitchen
      Autor
      Februar 9, 2019 / 8:46 pm

      Liebe Susi,hab vielen vielen Dank für deine lieben Worte. Das freut mich unheimlich. Dankeschön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?