Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake

[Beitrag enthält Werbung]

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake

Wenn es draußen heiß ist und die Sonne vom Himmel strahlt, geht doch nichts über einen erfrischenden Fruchtshake um die Lust auf etwas Süßes und Kühles zu stillen. Ist dieser dann auch noch gesund ist – wie der Himbeer-Joghurt-Shake im Rezept – bleiben keine Wünsche offen. Überzeugt euch selbst.

Himbeeren - von Natur aus Low Carb und gesund

Im Gegensatz zu vielen anderen Fruchtsorten enthalten Himbeeren vergleichsweise wenig Zucker oder Fette. Der gleichzeitig sehr hohe Gehalt an Ballaststoffen macht sie so zum perfekten Low Carb Obst. Auch beim Entgiften des Körpers greifen die kleinen roten Power Pakete unserer Leber kräftig unter die Arme. Sie schützen unserer Zellen und bekämpfen durch die in ihnen enthaltenen natürlichen Pflanzenfarbstoffe freie Radikale.

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake ohne Industriezucker

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake im Lieblingsglas

Kombiniert man nun diese kleinen Powerpakete mit frischem proteinreichem Joghurt und lecker Kokosmilch erhält man einen fruchtig frischen Sommershake, der nach mehr schmeckt. Ich für meinen Geschmack liebe solche Shakes unheimlich. Sie sind schnell und ohne viel Aufwand selbst gemacht und begeistern jeden Gast.

Ganz besonders natürlich wenn, man zu dem leckeren Getränk auch noch die optimalen Präsentationsgläser hat.

Als ich vor nicht all zu langer Zeit ein Paket der lieben Jelena von Lieblingsglas bekommen hab, hab ich mich unheimlich gefreut. Die Gläser sind mir auf meinen Streifzügen durch die bunte Foodie Welt schon oft aufgefallen, da sie nicht nur wunderhübsch sonderen auch super praktisch und vielfältig sind. Nun durfte ich sie also endlich selber probieren und war begeistert. Die Qualität ist klasse, aber richtig besonders werden die Gläser erst durch die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten.

Der Shake für unterwegs? Kein Problem, die Deckel schließen den Inhalt luftdicht und hygienisch ab. Der Salat fürs Büro? Ganz einfach. Salat ins Glas, Dressing in den Lunchbox-Aufsatz, Deckel drauf – fertig. Nachmittags schnell einen Kaffee auf dem Weg nach Hause? Auch hierfür braucht es nicht einmal ein zusätzliches Glas. Das vorhandene schnell ausspülen, Trinkaufsatz drauf und schmecken lassen.  Die Mäglichkeiten sind schier unendlich, und das absoult nachhaltig und ohne Müll zu verursachen. Ein echter Tipp von mir.

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake ohne Industriezucker

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake

Autorkaleidoscopickitchen
BewertungSchwierigkeitAnfänger

Wenn es draußen heiß ist und die Sonne vom Himmel strahlt, geht doch nichts über einen erfrischenden Fruchtshake, der noch dazu gesund ist.
Am besten eiskalt und im Sommer genießen.

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake ohne Industriezucker

Menge4 Portionen
Vorbereitungszeit5 minKochzeit10 minGesamte Zeit15 min

 375 g frische Himbeeren
 200 g Joghurt
 200 ml Milch
 150 ml Kokosmilch
 4 TL Kokosblütenzucker

1

Die Himbeeren verlesen, waschen und zusammen mit dem Joghurt, der Milch, der Kokosmilch und dem Kokosblütenzucker in einen Standmixer oder alternativ ein hohes Gefäß geben.

2

Anschließend alles im Standmixer oder mit dem Pürierstab kräftig durchmixen und auf 4 Gläser verteilen.

Zutaten

 375 g frische Himbeeren
 200 g Joghurt
 200 ml Milch
 150 ml Kokosmilch
 4 TL Kokosblütenzucker

Zubereitung

1

Die Himbeeren verlesen, waschen und zusammen mit dem Joghurt, der Milch, der Kokosmilch und dem Kokosblütenzucker in einen Standmixer oder alternativ ein hohes Gefäß geben.

2

Anschließend alles im Standmixer oder mit dem Pürierstab kräftig durchmixen und auf 4 Gläser verteilen.

Erfrischender Himbeer-Joghurt-Shake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?