Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

[Beitrag  enthält Werbung]

Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

Kleine Törtchen ganz groß. Mit diesem Rezept für lecker luftige Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere zauberst du auch im
Winter einen Hauch Sommer auf den Tisch.


Direkt zum Rezept gehts hier entlang.

Cupcakes – großes Back-Kino im Mini-Format

Alle Menschen lieben Kuchen. Egal ob an Weihnachten, im Frühjahr oder in der Sommerhitze – Kuchen, Torten und Co. schmecken immer. Am besten natürlich dann, wenn sie selbst gebacken sind. Nichts ist vergleichbar mit dem wohligen Gefühl, das der Duft eines frisch gebackenen Kuchenteiges in uns auslösen kann.

Doch so lecker es auch ist, ganz einfach ist die Sache mit dem Backen nicht und meist auch mit einigem an Aufwand verbunden. Aufwand, den viele sich heute sparen. Tiefkühl-Torten und Discounter Produkte machen selber backen überflüssig. Doch ist das wirklich so? Muss echter Kuchen-Genuss immer mit viel Aufwand verbunden sein oder geht großes Back-Kino auch mit weniger Mühen einher?

Die Antwort ist ja. Es muss nicht immer die dreistöckige Sahnetorte sein – auch die kleinen Verwandten der klassischen Torten – die Cupcakes – mutieren bei richtiger Dekoration zu echten Stars auf jeder Kaffeetafel. Versprochen.

Das Topping macht´s…[Beitrag enthält Werbung] Mehr zu verschieden Topping – Möglichkeiten für Cupcakes erfahrt ihr hier.Beitrag lesen

[Werbung] Buttercreme – Topping – mit Pudding und Schwarzer Johannisbeer – Gelee

Eines der klassischsten Toppings für alle Arten von Cupcakes ist in unseren Breitengraden ganz klar die Deutsche Buttercreme mit Vanillepudding. Eine herrlich cremige Variante des Frostings, die je nach Belieben verfeinert werden kann. So zum Beispiel durch die herrlich fruchtigen Gelees und Konfitüren von Maintal Konfitüren.

Auf diese Art und Weise ist es ganz einfach sich auch im tiefsten Winter ein Stück Sommer auf den Tisch zu zaubern, den die Früchte, die für die Gelees von Maintal verwendet werden, zeugen vom hohen Qualitätsanspruch des Familienunternehmens, der auf eine 130jährige Tradition und Erfahrung zurückgeht. Hier werden Qualität, nachhaltige Wirtschaftlichkeit und Prouktion sowie soziales Engagement noch groß geschrieben. Wenn ihr gerne mehr über die Firmenphilosophie der Maintal Konfitüren GmbH erfahren wollte, könnt ihr gerne auf diesem Link vorbei schauen.


[Werbung] Zu Maintal geht´s direkt hier entlang.

Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

Mehr Rezeptideen mit den tollen Produkten von Maintal findet ihr hier:

Mini – Holunder- Cheesecake mit Baiser[Beitrag enthäl Werbung] Sucht ihr noch nach einer Idee für den nächsten Sonntagskuchen? Dann sind diese Mini – Holunder – Cheesecakes mit Baiser genau das Richtige für euch.Beitrag lesenDouble Beef Burger mit Pfirsich-Salsa[Beitrag enthält Werbung] Saftiges Rindfleisch, eine fruchtige Pfirsich-Salsa zusammen mit leckerer Preislbeersoße – mit diesem Double Beef Burger begeisterst du jeden Burger-Fan.Beitrag lesenCranberry Soße[Beitrag enthält Werbung] Egal ob als Beilage zu Fleisch oder zum gebackenen Käse, als Soße auf Sandwiches oder zum Dippen mit diesem Rezept für eine leckere Cranberry Soße wird euer Menü komplett.Hier klicken
Voriger
Nächster

Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

BewertungSchwierigkeitAnfänger

Kleine Törtchen ganz groß. Mit diesem Rezept für lecker luftige Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere zauberst du auch im
Winter einen Hauch Sommer auf den Tisch.

Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

Menge12 Portionen

Für die Cupcakes
 250 g weiche Butter
 1 Prise Salz
 170 g Zucker
 1 Pkg. Vanillezucker
 1 Vanilleschote
 3 Eier
 340 g Mehl
 2 TL Backpulver (gehäuft)
 220 ml Vollmilch
Für das Topping
 200 g weiche Butter
 50 g Puderzucker
 1 Pkg. Vanillepudding
 2 Eigelb
 8 TL Schwarze Johannisbeer Gelee von Maintal Konfitüre
 Zuckerperlen nach Wunsch zur Deko

Die Cupcakes
1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Vanilleschote V-förmig aufschneiden und mit einem scharfen Messer das Mark herauskratzen.

2

250 g Butter zusammen mit dem Salz, dem Vanillemark, dem Vanillezucker und 170 g Zucker weiß schaumig aufschlagen.

3

Anschließend die Eier in einem Messbecher verrühren - hierbei wird am besten eine Gabel verwendet - und zügig mit der Butter-Zucker-Mischung vermengen.

4

Das Backpulver und das Mehl mischen, dann abwechselnd mit der Milch unter die Ei - Butter- Mischung heben. Alles per Hand verrühren bis ein glatter Tag entsteht.

5

Nun den Teig auf 12 Baking Cups verteilen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Danach den Ofen abschalten. Cupcakes noch 3-4 Minuten im Ofen ruhen lassen. Danach herausnehmen und abkühlen.

Das Topping
6

Für das Topping den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten, mit 2 Eigelb verrühren und abkühlen lassen. Sobald das Eigelb enthalten ist, darf die Puddingmasse nicht noch einmal aufkochen.

7

Den abgekühlten Pudding anschließend zusammen mit der weichen Butter, dem gesiebten Puderzucker und dem Johannisbeer - Gelee
zu einer Creme schlagen und mithilfe eines Spritzbeutels auf die abkühlten Cupcakes verteilen. Mit Zuckerperlen bestreut servieren.

KategorieBack mal wieder, CupcakesKücheAmerikanischZubereitungsmethodeBackenTags#backen, #cupcakes, #desserts, #süßes

Zutaten

Für die Cupcakes
 250 g weiche Butter
 1 Prise Salz
 170 g Zucker
 1 Pkg. Vanillezucker
 1 Vanilleschote
 3 Eier
 340 g Mehl
 2 TL Backpulver (gehäuft)
 220 ml Vollmilch
Für das Topping
 200 g weiche Butter
 50 g Puderzucker
 1 Pkg. Vanillepudding
 2 Eigelb
 8 TL Schwarze Johannisbeer Gelee von Maintal Konfitüre
 Zuckerperlen nach Wunsch zur Deko

Zubereitung

Die Cupcakes
1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Vanilleschote V-förmig aufschneiden und mit einem scharfen Messer das Mark herauskratzen.

2

250 g Butter zusammen mit dem Salz, dem Vanillemark, dem Vanillezucker und 170 g Zucker weiß schaumig aufschlagen.

3

Anschließend die Eier in einem Messbecher verrühren - hierbei wird am besten eine Gabel verwendet - und zügig mit der Butter-Zucker-Mischung vermengen.

4

Das Backpulver und das Mehl mischen, dann abwechselnd mit der Milch unter die Ei - Butter- Mischung heben. Alles per Hand verrühren bis ein glatter Tag entsteht.

5

Nun den Teig auf 12 Baking Cups verteilen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Danach den Ofen abschalten. Cupcakes noch 3-4 Minuten im Ofen ruhen lassen. Danach herausnehmen und abkühlen.

Das Topping
6

Für das Topping den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten, mit 2 Eigelb verrühren und abkühlen lassen. Sobald das Eigelb enthalten ist, darf die Puddingmasse nicht noch einmal aufkochen.

7

Den abgekühlten Pudding anschließend zusammen mit der weichen Butter, dem gesiebten Puderzucker und dem Johannisbeer - Gelee
zu einer Creme schlagen und mithilfe eines Spritzbeutels auf die abkühlten Cupcakes verteilen. Mit Zuckerperlen bestreut servieren.

Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

[Werbung] Habt ihr alles, was ihr für dieses Rezept benötigt?

Habt ihr alles, was ihr für dieses Rezept benötigt? Falls nicht, bekommt ihr das richtige Zubehör direkt hier bei Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich ein kleine Provision an qualifizierten Verkäufen. Der Preis erhöht sich für euch jedoch nicht. Mehr zum Thema Affiliate Links erfahrt ihr hier.*


Küchenmaschine – Bosch MUM 5 – ein echter Allrounder in der Küche, den ich nicht mehr missen möchte.*


Alternative zur Küchenmaschine: Handrührgeräte Bosch*


Temperaturbeständige Backen Tassen (Rosa) *


Dr. Oetker Spritzbeutel Baumwolle 40 cm*


Pommee – 1 Set mit 5 großen Spritztüllen zum Backen aus Edelstahl DIY Sets Dekoration von Kuchen *

Vanille-Cupcakes mit Schwarzer Johannisbeere

Noch mehr Cupcake – Rezepte findest du hier:

Spekulatius Cupcakes mit Spekulatius Eierlikör[Beitrag enthäl Werbung] Spekulatius als Keks kann jeder! Mit diesem tollen Rezept für leckere Spekulatius Cupcakes verleiht ihr dem beliebten Klassiker eine ganz neue Form.Beitrag lesenDouble Chocolate Cupcakes mit Cashew-Ricotta-Frosting[Beitrag enthält Werbung] Keine Zeit für eine aufwändige Torte? Macht nichts! Mit diesen Double Chocolate Cupcakes mit cremigem Frosting begeisterst du deine Gäste im Handumdrehen.Beitrag lesenMini Gin Tonic Cupcakes[Beitrag enthält Werbung] Dass es beim Genuss nicht um die Größe geht, beweisen diese Mini Gin Tonic Cupcakes auf glitzernde Art & Weise. Überzeugt euch selbst!Beitrag lesen
Voriger
Nächster

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite von Kaleidoscopic Kitchen keine Cookies gesetzt. Mehr Informationen darüber findet Sie auch hier.