Druckoptionen

Spaghetti in Gorgonzolasauce mit frischen Feigen und Rinderhüftsteak

Menge4 PortionenVorbereitungszeit5 minKochzeit25 minGesamte Zeit30 min

Süße Feige trifft auf würzigen Gorgonzola. Ein echtes Soulfood-Rezept das eure Geschmacksnerven tanzen und eure Gaumen vibrieren lässt.

Spaghetti in Gorgonzolasauce mit frischen Feigen und Rinderhüftsteak

 500 g Trockene Spaghetti
 60 g Butter
 1 kleine Zwiebel
 4 EL Mehl (gehäuft)
 300 ml Sahne
 200 ml Brühe
 200 g Gorgonzola
 4 frische Feigen
 2 EL Öl zum Anbraten
 4 Rinderhüftsteaks
 Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Zucker nach Geschmack, Muskatnuss
1

Die Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Backofen auf 160 Grad vorheizen. Steaks aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren lassen.

2

Währenddessen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem weiten Topf schmelzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und alles kurz aufwalmen lassen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Alles unter ständigem Rühren aufkochen lassen.

3

160 g Gorgonzola in Stücke schneiden und in der Sauce unter Rühren schmelzen. Alles mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einer Prise Zucker bei Bedarf abschmecken. Die Sauce anschließend warm stellen und gelegentlich umrühren.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zimmertemperierte Steaks darin von beiden Seiten ca. 1-2 Minuten scharf anbraten. Bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen je nach Wunsch des Gargrades fertig garen. Anschließend mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

5

Währenddessen die Feigen waschen, achteln und beiseite legen.

6

Gegarte Spaghetti abgießen und mit der Soße mischen. Fleisch in Streifen schneiden. Restlichen Gorgonzola in Stücke zupfen. Spaghetti zusammen mit Fleisch, Feigen, Gorgonzola und frisch gemahlenem Pfeffer anrichten.

Nährwerte

Portionen 4