Druckoptionen

Spaghetti Carbonara – Pasta aus dem Wasserkocher

Menge2 PortionenVorbereitungszeit15 minKochzeit15 minGesamte Zeit30 min

Spaghetti Carbonara - ein italienischer Klassiker, der in keiner Küche fehlen darf und garantiert jedem Pasta-Fan ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Spaghetti Carbonara

 200 g Trockene Spaghetti
 100 g Pecorino (auch möglich Parmesan)
 200 g Guanciale (auch möglich Pancetta)
 2 Eier
 2 Eigelb
 Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1

Die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und dabei etwas von dem Nudelwasser auffangen und beiseitestellen. Als Alternative zum Kochen im Topf, kann die Pasta auch in einem Wasserkocher gegart werden. Hierzu die Spaghetti mittig zerbrechen und einen Wasserkocher mit ca. 1 Liter Wasser und Salz füllen. Anschließend die Pasta ins Wasser geben und zum Kochen bringen. Das Ganze ziehen lassen bis die Spaghetti bissfest sind. Zwischendurch gegebenenfalls nochmals aufkochen lassen.

2

Während die Pasta gart, den Käse fein reiben und den Bauchspeck würfeln.

3

Anschließend den Bauchspeck in einer Pfanne knusprig anbraten. 80 g des Käses mit den Eiern und den Eigelben mischen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

4

Die fertige Pasta zügig zum warmen Speck geben und alles mit der Ei-Käse-Mischung vermengen. Für eine cremigere Konsistenz das aufgefangene Kochwasse zugeben.

5

Anschließend die Pasta auf 2 Teller verteilen und mit restlichem Käse und Pfeffer bestreut servieren.

Nährwerte

Portionen 0