Druckoptionen

Bandnudeln in Safransauce mit Bacon Chips und Kräutersaitlingen

Menge4 Portionen

Bandnudeln in Safransauce mit Bacon Chips - der optimale Pasta-Genuss für alle Feinschmecker, die es auch gerne mal deftig mögen.

Bandnudeln in Safransauce mit Bacon Chips und Kräutersaitlingen

 500 g Bandnudeln
 1 Zwiebel
 4 EL Butter
 4 EL Mehl
 150 ml Trockener Weißwein
 100 ml Rinderbrühe
 400 ml Schlagsahne
 1 Messerspitze Safranfäden
 300 g Bacon
 400 g Kräutersaitlinge
 3 TL gehackte Petersilie
 1 EL Öl
 Salz, Pfeffer, Zucker, Spritzer Zitronensaft
Vorbereitung
1

Die Kräutersaitlinge mit einer Küchen- oder Pilzbürste säubern. Falls notwendig die trockenen Enden abschneiden. Pilze nicht waschen. Anschließend beiseite stellen.

2

Die Zwiebel fein würfeln. Ebenfalls beiseite stellen.

Jetzt geht's los:
3

Bandnudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kräutersaitlinge darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Petersilie zufügen und warm stellen.

5

Bacon auslassen und knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenkrepp ausgelegten Teller abtropfen lassen. Anschließend zu Chips zerbröseln und warm stellen.

6

Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Nicht braun werden lassen. Anschließend Mehl zur Butter geben alles gut vermischen und kurz aufwalmen lassen.

7

Mit Wein und Brühe ablöschen. Unter Rühren aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Danach Schlagsahne und Safranfäden zugeben. Nicht mehr kochen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

8

Bandnudeln abgießen und mit Pilzen und Safransauce mischen. Alles auf Tellern anrichten und Bacon Chips und restlicher Petersilie garniert servieren.

Nährwerte

Portionen 4