Gesund ins neue Jahr mit Upfit

Gesund ins neue Jahr mit Upfit

Gesund ins neue Jahr mit Upfit

[Beitrag enthält Werbung]

Gute Vorsätze vs. konkrete Ziele

Im neuen Jahr wird alles anders, versprochen! Wir werden uns gesünder ernähren, auf jeden Fall mehr Sport treiben und garantiert keinen Geburtstag mehr vergessen. Doch so schnell wie das Leuchten des Silvesterfeuerwerks am Himmel verschwindet, so verpuffen auch alle guten Vorsätze und lösen sich meist nach den ersten Wochen in Rauch auf. Nicht mit bösem Willen, versteht sich, aber der Alltag macht es uns oft schwer die eigenen Vorhaben Wirklichkeit werden zu lassen.

Was kann uns also dabei helfen schlechten Gewohnheiten den Kampf anzusagen? Die Antwort ist einfach. Anstatt sich mit unkonkreten Vorsätzen selbst zu blockieren, ist es besser sich festdefinierte kleinere Ziele zu setzen, die letztendlich ein großes Ganzes ergeben.

Besonders nützlich bei der Umsetzung kleinerer Meilensteine sind natürlich alle Arten von Hilfsmitteln. Sei es der Geburtstagskalender, der Terminplaner oder die Ernährungs-App. Sie alle unterstützen uns in unseren Vorhaben und stellen ein wichtiges Geländer dar.  Ein Geländer an dem wir uns festhalten können, wenn der Alltag uns ins Wanken bringt.

Tomaten - Schinken - Toast von Upfit
Tomaten - Schinken - Toast von Upfit
Quinoa-Erbsen-Pfanne von Upfit
Quinoa-Erbsen-Pfanne von Upfit

Upfit - ein Ernährungsprogramm der besonderen Art

Einer der typischsten Neujahrsvorsätze ist ganz klar, der nach einer gesünderen Ernährung. Übersättigt von Vanillekipferl und Co. geloben wir alljährlich Besserung und schwören uns in diesem Jahr an alle Leitsätze zu halten. Kalorienrechner halten Einzug in unsere Smartphones, Waagen werden aufpoliert und mit neuen Batterien versehen und nicht zuletzt durchstöbern wir unsere Diät-Kochbücher nach neuen Ideen.

So toll das auch alles klingen mag, eines haben diese Möglichkeiten alle gemeinsam – sie führen nur sehr selten zu echtem Erfolg. Denn die Wenigsten sind wirklich alltagstauglich. Ich weiß es, denn ich habe bisher einiges selbst versucht.

Enthusiatisch geführte Kalorientagebücher bleiben nach den ersten Wochen leer. Wer hat schon die Zeit ständig sein Essen zu dokumentieren? Kochbücher verstauben im Bücherregal und die Batterien der Waagen werden nicht mehr gewechselt sobald die erste Motivation verflogen ist.

Zeit für etwas Anderes! Etwas Neues, das uns wirklich helfen kann. Das Ernährungs- und Trainingsprogramm von Upfit ist tatsächlich anders als die meisten Programme, die am Markt zu finden sind. Individualität statt Einheitsbrei, Genuss statt Frust egal welches Ziel man in seiner Ernährung verfolgt.

Thunfisch Wrap von Upfit
Thunfisch Wrap von Upfit

Individualität statt Einheitsbrei

Alltagstaugliche Individualität – das wird bei Upfit groß geschrieben und so ist es tatsächlich. Egal ob man abnehmen, Muskeln aufbauen oder sich das Prinzip des “Clean eatings” anschauen möchte, Upfit geht auf die Ziele jedes einzelnen Nutzers mit Hilfe eines entsprechenden Ernährungsplans individuell ein und berücksichtigt dabei die verschiedensten Ernährungsweisen oder Unverträglichkeiten. Auch besondere Vorlieben oder Abneigungen finden hier ihren Platz.

Die Ernährungspläne selber bestehen aus einer Vielzahl von leckeren abwechslungsreichen Rezepten, die jedoch jederzeit getauscht oder geändert werden können, sollte man einmal etwas nicht mögen. Zu jedem Rezept gibt es vorgefertigte Einkaufslisten, sodass auch der Wocheneinkauf zum Kinderspiel wird.

Zudem bietet Upfit jede Menge Experten Wissen rund um das Thema Ernährung und individualsierte Trainingspläne für zu Hause oder das Fitnessstudio.  Ein Programm das die Ernährungsziele an den Alltag anpasst, nicht anders herum.

Vorteile von Upfit

  • Kein Stress mehr mit der Planung von Mahlzeiten, dank individualisierter Ernährungspläne sowie der dazugehörenden Einkaufslisten. Upfit plant – du isst!
  • Abwechselungsreiche und kreative Rezepte mit einem auf den persönlichen Bedarf abgestimmten Nährstoffgehalt.
  • Hohe Flexibiltät des Programms durch Einbeziehung möglicher Intoleranzen, Abneigungen oder persönlicher Essgewohnheiten.
  • Geballtes Expertenwissen in Form von Fachartikeln zum Thema Ernährung und Fitness.
  • Trainingspläne inklusive

Noch mehr über Upfit erfahrt ihr hier:

Thunfisch Wrap von Upfit
Thunfisch Wrap von Upfit
Tomaten - Schinken - Toast von Upfit
Tomaten - Schinken - Toast von Upfit

Upfit wird zur App

Um das tolle Ernährungsprogramm von Upfit nun noch alltagstauglicher zu machen, wird Upfit im Januar 2020 zur komfortableren und schnelleren App für iOS und Android.

Der Vorteil hier liegt auf der Hand. Alle Inhalte, Rezepte und Einkauflisten sind nun auch mobil jederzeit erreichbar und können kinderleicht abgehakt werden. Ein Vorteil der sich lohnt.

Auch ich bin seit Neuestem im Team Upfit

Auch ich selber will es im nächsten Jahr wagen. Nach vielen gescheiterten Versuchen, dem ein oder anderen Jojo – Effekt und unendlich vielen nicht geführten Ernährungstagebüchern, stellt Upfit für mich die perfekte Möglichkeit dar, gesunde Ernährung in meinen Alltag zu integrieren – ohne zusätzlichen Aufwand in Kauf nehmen zu müssen. Das ist mir besonders wichtig.

Und bereits nach den ersten Testtagen und vorallem nach den ersten Testgerichten – die Ergebnisse seht ihr auf den Fotos – kann ich sagen, ich freue mich auf das kommende Jahr – zusammen mit Upfit.

 

Quinoa-Erbsen-Pfanne von Upfit

Etwas suchen?